So sehen Sieger aus...•♪♫♪♫

 
Natty und Banjoko mit dem Siegerpokal
Natty und Banjoko mit dem Siegerpokal

 

Ein wunderbares turbulentes Wochenende mit Höhen und Tiefen liegt hinter uns.

Nela blickt stolz auf ihren Halbbruder Banjoko. Er gewann am Samstag in einem glatten Durchmarsch die Offene Klasse, wurde anschließend Bester Rüde und Bester seiner Rasse. Im Anschluß daran erlief er stellvertretend für alle Ridgebacks unter den anderen anwesenden Rassen das Best of Show Platz 1.

Ebenso am Sonntag... mit dem Ergebnis Best of Show Platz 2.

Für Platz 1 hatte der irische Richter sein Herz vergeben an den Irischen Wolfshund.

Wir gratulieren Natty und Banjoko zu diesem grandiosen Erfolg. Danke daß wir uns mit euch freuen und feiern durften.

 

Pebbles und Nela waren ebenso an beiden Tagen für die Jugendklasse gemeldet.

Wir haben seit Kassel fleißig trainiert und geübt...Laufen, Stehen, Zähne zeigen... soweit, so gut. Trotzdem ging ich mit gemischten Gefühlen in den Ausstellungsring und rechnete jederzeit mit Nelas pubertären Launen. Aber sie machte ihre Sache am Samstag doch recht gut und wurde von Richter H. Thonk mit einem SG1 belohnt.

Pepples die immer sehr sicher im Ring steht hatte so reagiert, wie wir es eigentlich von Nela erwartet hatten. Sie schreckte vor einer forschen Bewegung des Richters zurück und bellte ihn an. Dafür gab es dann leider nur ein Gut.

Am Sonntag haben sich Nela und Pebbles wie schon so oft abgesprochen und zeigten sich dem Richter nicht eben von ihrer Schokoladenseite. Warum ihnen der Richter aber auch unbedingt ins Maul schauen wollte? ... Auch hier wurden beide nur mit einem Gut bewertet.

 

 

Wir haben uns dazu entschlossen vorläufig keine weiteren Ausstellungen zu melden. Nela ist ein Junghund der sich in der Pubertät befindet und in vielen Dingen noch sehr verunsichert ist. Wir werden mit ihr weiterhin das Ringtraining machen und auch verschiedene Ausstellungen als Gast besuchen und dort möglichst viele positive Erfahrungen sammeln damit sie irgendwann gefestigt wieder in eine Ausstellungen gehen kann.

Susanne mit Luni und Nela
Susanne mit Luni und Nela

Der Spaß kam trotz allem nicht zu kurz. Die Hunde waren überall willkommen und gern gesehen. Wir haben wieder liebe Freunde getroffen und hatten ein wunderbares Wochenende und viel zu lachen und staunen...auch über die kleinen Dinge die am Rande passieren... wie das umgestoßene Glas Wein samt Tisch, der kotzende Junghund im Hotelrestaurant oder Pebbles die in die eiskalten Fluten sprang und und und....daneben verblassen alle kleinen Ärgernisse, die natürlich ebenso dazugehören.

Pebbles nach dem kalten Bad
Pebbles nach dem kalten Bad
Update **22.05.2020

BLOG

         vom 04.05.2013