Khayamandi  -  angenehmes Zuhause

 

 

KHAYAMANDI - der Name unserer Homepage  kommt aus dem afrikanischen Sprachgebrauch und bedeutet übersetzt - Angenehmes Heim - gemütliches Zuhause

...und genau das soll es für unsere Hunde sein.

 

 

Kayamandi (auch Khayamandi) ist ein zur Zeit der Apartheid entstandenes südafrikanisches Township mit schätzungsweise rund 55.000 Einwohnern. Es liegt in der Provinz Westkap, in der Nähe der Stadt Stellenbosch und etwa 50 Kilometer östlich von Kapstadt.

 

 

Kayamandi, ein hauptsächlich von Schwarzen bewohntes Armenviertel, das sowohl aus den für diese Art von Township typischen „Shacks“ (dt.: Hütte, Baracke), als auch mehr und mehr aus einer Reihe kleinerer Häuser besteht. Die am weitesten gesprochene Sprache ist isiXhosa. Der Begriff Kayamandi entstammt dieser Sprache und bedeutet „angenehmes Heim“ (ikhaya – „zuhause“; mnandi – „süß“, „angenehm“).

Kayamandi ist dadurch bekannt geworden, dass immer wieder Freiwillige aus aller Welt mit Hilfe verschiedener Organisationen für einen begrenzten Zeitraum in verschiedene Projekte (Kindergarten, Grundschule, High School) im Township geschickt werden.

(Urheber Wikipedia)

 

 

 

zurück

Update **25.04.2018

BLOG

         vom 04.05.2013